Ein heißter Herbst – Produkt-releases von Canon, DJI und Panasonic

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Das wird ein Herbst. Denn einige Firmen haben im Herbst Release-Dates für neue Produkte rausgehauen. Canon hat damit angefangen. Die Japaner haben am 14. September mit einem eigenen Event die EOS R3 released. Letzte Woche, am 20. Oktober, wurde von DJI der Ronin 4D released. Heute kommt die Osmo Action 2 und nächste Woche, am 5. November, wahrscheinlich die Mavic 3. Panasonic wiederum wird heute beim Event „20 Jahre Lumix“ die GH6 releasen. Ein heißer Herbst also.

Das ist schon da

Canon EOS R3

Die neue EOS R3 von Canon wurde bereits Mitte September vorgestellt. Die Spiegellose richtet sich zwar in erster Linie an Fotografen, hat aber auch sehr gute Video-Eigenschaften. Denn sie kann 4k-Videos mit bis zu 120 fps aufnehmen, hat einen Eye-Control Autofokus und eine automatische Motiverkennung. Doch das alles hat seinen Preis. Denn mit fast 6.000 Euro ist die R3 natürlich kein Schnäppchen,

Letzte Woche kam der neue Ronin 4D von DJI auf den Markt. Dieser vollintegrierte Ronin hat eigentlich nichts merh mit den „klassischen“ Ronins zu tun. Denn der Ronin 4D kommt nicht nur mit Stabilisator, sondern mit haufenweiser Ausstattung rundherum bis hin zur neuen Zenmuse X9 Gimbal-Kamera daher. Das System ist definitiv im Profi-Segment angesiedelt. Die Kameras können 6k oder 8k, die Entfernung wird mit einem LIDAR-Entfernungsmesser gemessen (Ok, hat mein iPhone auch) und ein externer Funkmonitor ist dabei. Mit knapp 7.000 Euro für die 6k- und über 10.000 Euro für die 8k-Variante geht dein Weihnachtsgeld sicher drauf.

Das kommt noch

Heute ist offensichtlich Tag der Entscheidung für viele Produkte. Denn heute soll beim Event „20 Jahre Lumix“ endlich die neue Panasonic GH6 kommen. Wir sind zwar nicht dabei – der ist nämlich in Japan – aber schon mal gespannt, ob wir recht haben. Denn vermutet haben wir das ja schon.

Ebenfalls heute wird von DJI wahrscheinlich die Osmo Action 2 vorgestellt. Dafür gibt’s ebenfalls einen Event. Da sind wir schon mal gespannt, was die neue Actioncam von DJI alles drauf hat.

Nächste Woche wird’s noch einmal spannend. Am 5. November soll nämlich die neue Mavic 3 von DJI vorgestellt werden. Darauf warten schon viele, denn die aktuelle Mavic 2 ist auch schon ein paar Jahre alt.  Welche Spezifikationen die neue Mavic 3 haben wird, wissen wir nicht. Da gibt’s zwar schon Vermutungen, aber tatsächlich wissen werden wir es erst nach dem Event.

Warum alles im Herbst?

Haben sich da alle Hersteller abgesprochen? Denn vor lauter Release-Events im Herbst kommt man ja fast nicht mehr dazu, andere Dinge zu machen. Wir gehen mal nicht davon aus, dass sich die Hersteller abgesprochen haben. Denn eigentlich hätte zum Beispiel die GH6 schon im Frühjahr kommen sollen. Aber Pandemie und Nachwehen daraus haben es eben bis in den Herbst verzögert.

Sehen wir es mal positiv. Dass jetzt alle ihre Produkte vorstellen, lässt die Hoffnung aufkeimen, dass alles wieder ein bisschen mehr „Normal“ wird. Hoffentlich…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: