Über Wieselfilm

Über Wieselfilm

Am Anfang stand ein Urlaubsfilm, der fast ein Jahr gebraucht hat, um fertig zu werden. Neun Monate habe ich mir überlegt, was ich daraus machen kann und in einer Woche war er fertig.

Nach unzähligen Hochzeits-, Geburtstags- und Tauffilmen wollte ich mehr. Und so bin ich dann bei dem gelandet, was ich jetzt mache. Was das ist? Schau doch selbst.

Die neuesten Beiträge

  • Dauerts noch lange?

    Videos machen braucht Zeit. Wenn du zu viel davon hast, kannst du es ja tun. Oder ein anderes, weniger zeitraubendes Hobby suchen. Wie zum Beispiel Golf spielen oder Fischen. Ich habe beides probiert. Ist zwar lustig, Videos machen finde ich aber spannender. Wenn ich einen neuen Clip mache, werde ich schon beim Filmen gefragt, wie […]

  • Danke, Digitalisierung

    Digitalisierung, digitale Transformation – ich kanns schon nicht mehr hören. Das Wort wird so oft verwendet, dass man denkt, es wäre neu. Dabei gibt’s das schon lange. Digitalisierung ist nichts anderes, als analoge Werte in digitale Informationen umzuwandeln. Das haben wir schon vor dem digitalen Zeitalter gemacht, und das gibt’s seit 2002. Was hat Digitalisierung […]

  • Darf man das?

    Ich sitze gerade im Zug und schreibe diesen Artikel. Mir gegenüber sitzt ein Mädchen, ungefähr zehn Jahre alt, mit Kopfhörern im Ohr und singt. Zwar nicht laut, aber doch hörbar. Der Zugbegleiter fragt mich, ob mich das stört. Nein, tuts nicht. Soll sie doch singen. Vielleicht hat sie mal Talent. Es gibt auch keine Regel, […]

  • Wo sind die Drohnen?

    Bei meiner letzten Reise hatte ich ein Aha-Erlebnis. Nach dem Einchecken bin ich am Flughafen in Salzburg zum Security-Check gegangen und habe dort mein Tablet, die Kamera und meine Drohne, eine Mavic Pro, aus dem Rucksack brav in die Transportbehälter gelegt. Die Propeller der Drohne habe ich vorsorglich im Koffer verstaut. Könnte ja sein, dass […]

Hast du was zu sagen?

Wenn du deinen Senf dazugeben willst, dann schreib mir doch einfach.