Die neuesten Beiträge

Du willst wissen, was wir tun? Das kannst du hier nachlesen.

  • Die überzeugende Kraft von Video-Tutorials

    Ich hatte in der Vergangenheit viele Meetings. Darin habe ich in mindestens einer Stunde, manchmal aber auch zwei, eine komplexe Software erklärt. Und irgendwann ist mir aufgefallen, dass die Leute sich eigentlich nur das gemerkt haben, was ich in den letzten zwanzig Minuten gezeigt habe. Da hat sich für mich die Frage gestellt, ob man […]

  • So kannst du OBS Studio für Online Meetings verwenden

    Ich weiß nicht mehr, wie viele Bücherregale, Wohnzimmertische und Küchen ich in den letzten Jahren gesehen habe. Es waren einfach unzählige. Nein, ich richte mich nicht neu ein, ich hatte einfach sehr viele Online Meetings mit Leuten, die im Home Office gesessen sind. Grundsätzlich finde ich es ja sowieso wenig sinnvoll, bei einem Online Meeting […]

  • Warum ich Vimeo verlassen werde

    Vor ein paar Jahren, ziemlich am Anfang von wieselfilm.net, habe ich einmal einen Artikel darüber geschrieben, warum Vimeo besser als YouTube ist. Mein Argument war damals, dass es Vimeo mit dem Copyright nicht so ernst nimmt. Denn ich konnte ein und dasselbe Video auf Vimeo hochladen, ohne dass ich einen Copyright-Claim bekommen habe. Auf YouTube […]

Mehr entdecken

Nie wieder etwas verpassen

Du möchtest nie wieder etwas verpassen?
Dann melde dich doch einfach zum Newsletter an. Dann kriegst du die News direkt in deine E-Mails.

Hast du was zu sagen?

Wenn du deinen Senf dazugeben willst, dann schreib mir doch einfach

    

20 Jahre wieselfilm

Hier kannst du mal sehen, was ich in den letzten 20 Jahren so gemacht habe.

Und wo gibts mehr Videos?

Du suchst Videos? Probiers mal mit dem YouTube-Kanal von wieselfilm

Über Wieselfilm

Über Wieselfilm

Am Anfang stand ein Urlaubsfilm, der fast ein Jahr gebraucht hat, um fertig zu werden. Neun Monate habe ich mir überlegt, was ich daraus machen kann und in einer Woche war er fertig.

Nach unzähligen Hochzeits-, Geburtstags- und Tauffilmen wollte ich mehr. Und so bin ich dann bei dem gelandet, was ich jetzt mache. Was das ist? Schau doch selbst.