Goodbye 2021 – welcome 2022

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

So, das wars. 2021 ist Geschichte. Ja, wir werden uns noch wochenlang beim Datum verschreiben, aber das ist auch schon das Einzige, was uns an dieses Jahr erinnern wird. Denn zuerst dachten wir, es kann nur besser werden. Um dann zu sehen, dass es noch schlimmer geht. Also schauen wir mal nach vorne. Was dich in diesem Jahr erwartet. Willkommen im Jahr 2022.

Neues Equipment

GH5M2

Im letzten Jahr hat sich beim Equipment wenig getan. Die lang erwartete Mavic 3 ist endlich rausgekommen, statt einer Lumix GH6 gabs nur eine GH5 Mark II und die Kameras bei den Smartphones werden immer besser. Ansonsten haben sich Produkt-Releases ständig verschoben. Was aber heißt, dass es in 2022 vielleicht mehr neue Produkte geben wird.

Was uns am meisten interessiert ist natürlich die neue GH6 von Panasonic. Wetten würden wir nicht mehr drauf, wann sie endlich rauskommt. Sobald sie aber da ist, wirst du das hier erfahren.

Mehr Tipps & Tricks

Mit unserer Reihe „After Effects Basics“ haben wir letztes Jahr angefangen. Damit kannst du die Grundlagen von After Effects ganz einfach lernen. Die wird natürlich auch in 2022 fortgesetzt. Außerdem wird’s das Ganze auch für Adobe Premiere geben. Vom erstellen eines Projektes bis hin zum Export im richtigen Format, was du dabei beachten musst und wie du das am besten organisierst.

Mehr Videos

Wieselfilm.net auf YouTube

Ja, da waren wir letztes Jahr ein wenig nachlässig. Eigene Videos hats kaum gegeben. Glaubst du nicht? Dann schau einfach auf unserem YouTube-Kanal. Da ist nicht viel dazu gekommen. Genau eins. Weil wir so viel mit anderen Dingen beschäftigt waren.

Heuer werden da ein paar mehr dazu kommen. Was genau, verraten wir natürlich nicht. Weil wir es noch nicht mal selbst wissen. Aber vielleicht starten wir heuer endlich mal mit unseren Erklärbär-Videos. Da haben wir schon vor ein paar Jahren darüber gesprochen. Machen sich ja nicht von selbst. Wie gesagt, vielleicht starten wir mal damit.

Neues Studio

Was heuer definitiv kommt: Ein neues Studio. Mit Beleuchtung, Akustik-Elementen und Greenscreen. Das ist nämlich schon in Arbeit. Na gut, bisher sind nur die Wände gestrichen, aber das ist ja schon mal ein Anfang. Wie das Ganze aufgebaut ist, welches Equipment reinkommt und wie wir Dinge ganz einfach selbst machen, wirst du hier erfahren. Damit du es nachbauen kannst. Ganz einfach.

Sonst noch was?

Nö, eigentlich nicht. Außer du willst noch deinen Senf dazu abgeben. Dann schreibs uns einfach in die Kommentare.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: